Klassische Subtypen - Rosazea diathesis

Hierbei handelt es sich um ein episodisches Erythem der zentralen Gesichtsareale. In einigen Fällen kann diese Form auch V-förmig im Bereich von Brust und Hals auftreten. Die Betroffenen neigen in einer Reihe von Situationen, z. B. bei Hitze, Kälte, UV-Strahlung, der Aufnahme heißer Getränke, scharfer Speisen und alkoholischer Getränke sowie bei emotionalem Stress zu Gesichtsröte (Flush). Irgendwann können dann Gesichtsröte und Flushs zu einem persistierendem Erythem führen.
Differenzialdiagnostisch sind karzinoides Syndrom, allergische Kontaktdermatitis, Angioödem, Mastozytose und Lupus erythematosus in Betracht zu ziehen.

DermIS.net Uni Heidelberg